Projekt und Aufbau - Wagi Museum Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.


Ihr Ansprechpartner:



Thomas Stauber
Projektleiter Wagongastronomie



HistoricSchlieren
auf Facebook




Startseite > Projekte > Wagonrestaurant

Das Wagonrestaurant

Um unseren Verein und somit auch das Kulturerbe Wagi finanziell langfristig gesund aufstellen zu können, ist eine regelmässige Einnahmequelle wichtig, die unsere aktuellen Sponsoren entlastet. Dazu bauen wir den Geschäftszweig «Wagon Gastronomie» auf. Das Projekt sieht vor, in einer Kombination von zwei Eisenbahnwagen, Gastronomie auf hohem Niveau anzubieten.

Das Ziel

Im Speisewagen werden künftig 28 Gäste in einmaligem Ambiente ein luxuriöses Platzangebot geniessen können. Die Küche wird auf die beiden Wagen aufgeteilt. Im zweiten Support Wagen ist zudem die nötige Infrastruktur für den Betrieb untergebracht. Trotz den kulinarischen Höhenflügen bleiben wir auf dem Boden, simulieren Fahrgeräusche und lassen den Wagen hydraulisch leicht schaukeln.

Mit den Einnahmen finanzieren wir die Miete für unser Museum, sowie den kulturhistorischen Auftrag des Vereins historicSchlieren. Die Eröffnung ist für September 2019 in Schlieren vorgesehen, wo die Wagen wieder zu Hause sein werden.

Spendenstand: CHF 2`865.-


Wir unterstützen das Projekt..

François Bolliger - Schlieren (CHF 200)
Erika Weiss - Zürich (CHF 100)
Angelika Roth - Schlieren (CHF 100)
P Traxler - Zürich (CHF 500)
Erwin Volkert - Zürich (CHF 100)
Anonym - Schlieren (CHF 1500)
S + N Locher - Dietikon (CHF 80)
Konrad Wilhelm - Dietikon (CHF 100)
Anonym - Zürich (CHF 15)
B Keller - Urdorf (CHF 100)
A Sqasi - Schlieren (CHF 50)
Laura Kern - Birmensdorf (CHF 20)

Besten Dank


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü