Vision 2025 - Wagi Museum Schlieren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

.
.
.
.

.
.
.
.
.
.


___________________
> Aktuelles

Übersicht
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
___________________
_________________________________________
Vision 2025


Der Verein historicSchlieren bewahrt und vermittelt mit der Sammlung und dem Museum das industriekulturelle Erbe der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG am Originalschauplatz in Schlieren. Es ist derzeit dezentral verankert in Teilen von Schlieren. Mit seinen individuellen Ausstellungen und Events repräsentiert es fortlaufend die verschiedenen Fabrikationszweige der SWS und steht exemplarisch für die Vielfalt des einstigen grössten Schlieremer Traditionsunternehmen.

Relevanz

Das WAGI-Museum Schlieren versteht sich als ein Forum der Industriegesellschaft, dass mehr ist als Erinnerungsort und Museum einer vermeintlich abgeschlossenen Epoche. Als Museum in der Industriegesellschaft stellt es sich mit aktuellen Themen dem andauernden Strukturwandel in seinen kulturellen und sozialen Implikationen. Das Museum antwortet damit auf ein wieder neu erwachendes Bewusstsein für das industrielle Fundament unserer Gesellschaft.

Projektierung

Die Vision 2025 beinhaltet daher ein Gesamtkonzept einer kleinen Museumshalle. Ausgewählte historische Schienen- und Strassenfahrzeuge aus der Fabrikation "Schlieren" sollen geschützt und im Einklang mit dem bestehenden Museumsgut, dem Archiv sowie weiteren Exponaten einer noch breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können. Es soll damit ein umfassender Gesammteindruck der einstigen wegweisenden Pionierarbeit aus Schlieren entstehen.

Die Projektierung Vision 2025 wird in den nächsten Monaten ausgearbeitet. Weitere Informationen werden wir hier kommunizieren.




 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü